Güstrow : Unermüdliche Arbeit für den Freund und Künstler

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 25. Juni 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Friedrich Schult in den 1970er-Jahren im Atelierhaus von Ernst Barlach am Heidberg.
Friedrich Schult in den 1970er-Jahren im Atelierhaus von Ernst Barlach am Heidberg.

Friedrich Schult, Bewahrer des Erbes von Ernst Barlach, wurde vor 130 Jahren geboren - Er starb am 23. Juni 1978.

Einige alte Güstrower mögen Friedrich Schult noch persönlich kennen oder von ihren Eltern, deren Lehrer er war, gehört haben. Ganz bestimmt aber ist für alle diejenigen, die sich mit Barlach befassen, „lütten Schult“ ein Begriff. Ich habe Schult noch in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts kennengelernt, als ich mit meinem Schweriner Lehrerkoll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite