Weihnachtstreiben : Und das erste Lichtlein brennt

Der Weihnachtsmann wird hier und dort sicher auch wieder mit Engel auf den Märkten unterwegs sein.
Der Weihnachtsmann wird hier und dort sicher auch wieder mit Engel auf den Märkten unterwegs sein.

Qual der Wahl am ersten Adventswochenende: viele Veranstaltungen in der Güstrower Region

von
25. November 2015, 01:00 Uhr

Was in dieser Woche in den beiden großen Städten des Landes begann, setzt sich am Wochenende des 1. Advent auch in der Fläche fort. Überall wird zu größeren und kleineren Adventsmärkten, ins Advents-Café, in die Werkstatt und in Krakow am See zur Eröffnung einer Weihnachtsausstellung eingeladen. Damit Sie, liebe Leser, bei der Fülle der Angebote nicht den Überblick verlieren, fassen wir uns bisher gemeldete Veranstaltungen zusammen.


Adventliches Treiben in Laage


Am Sonntag wird nach einem Familiengottesdienst (10 Uhr) das Adventliche Treiben gegen 11 Uhr auf dem Pfarrhof und dem Ziegenmarkt in Laage starten. Angekündigt wird allerlei Kurzweil: Der Rostocker Liedermacher Wolfgang Rieck ist ab 14 Uhr mit einen Kinderprogramm „Adele-Ukolele“ in der Kirche. Bei Bäcker Stern können Kinder Plätzchen backen und auf dem Parkplatz von Bäcker Hornung mit der Kindereisenbahn fahren. Kunsthandwerker und Händler bieten ihre Waren feil. Es gibt Kutschfahrten, Märchenlesungen und Filmvorführungen. Den Abschluss bildet um 16.30 Uhr ein Auftritt des Shanty-Chores „Breitlings“ aus Rostock in der Kirche. Der Erlös des Adventlichen Treibens ist für die Arbeit mit Flüchtlingen vorgesehen.


Europäischer Weihnachtsmarkt


Weihnachten in Lohmen ist immer ein Spektakel: internationale Weihnachtsmänner marschieren auf, die Weihnachtsgans wird ausgeschossen und die Partnergemeinde Sehestedt versucht wieder einen Glühweinrekord aufzustellen. Am Sonnabend, dem 28. November, lädt Lohmen ab 11 Uhr zum 12. Europäischen Weihnachtsmarkt in die Pfarrscheune im Dorf ein. Das Programm gestaltet um 13.30 Uhr und 14.30 Uhr der Sänger Marvin mit Weihnachtsliedern, um 15 Uhr singen Kinder der Kirchgemeinde Lohmen Adventslieder und um 16 Uhr haben die Line Dancer „The Road Runners“ aus Kukuk ihren Auftritt. Für die Kinder gibt es ein Glücksrad, ein Spielmobil und den Kinderverkehrsgarten.


Weihnachtsmarkt der Volkssolidarität


Im Jubiläumsjahr der Volkssolidarität (70 Jahre) findet der Weihnachtsmarkt am Sonnabend von 10.30 bis 17 Uhr in der Neukruger Straße 67a in Güstrow statt. Was mit fünf kleinen Ständen und knapp 100 Besuchern begann, ist mittlerweile zu einem Großereignis in Güstrow geworden. Jahr für Jahr kann sich der nun mittlerweile 11. Weihnachtsmarkt der Volkssolidarität über mehr Besucher freuen. Eine Vielzahl von Ständen bieten Produkte an. Diese reichen von Backwaren bis hin zu tollen Geschenkideen. Für die kleineren Gäste gibt es eine Kinderbackstube, Ponyreiten und ein kostenloses Kinderkarussell.


Märchen- und Bastelstunde in Klueß


Der Verein „Klueßer Sandhasen“ lädt am Sonnabend von 15 bis 19 Uhr auf das Gelände der ehemaligen Schule Um 15.30 Uhr startet ein kleines Programm. Um 16 Uhr wird zur Märchen- und Bastelstunde gebeten. In der Schule werden Handarbeiten und Basteleien, die in die Weihnachtszeit passen, angeboten.

Zum Adventscafé mit Konzert wird am Sonntag um 15 Uhr n ach Hoppenrade eingeladen. Der Heimatverein Hoppenrade will für Gemütlichkeit sorgen, während das Sinfonische Blasorchester der Musikschule Güstrow unter Leitung von Lothar Reißenweber im Saal der Gemeinde am Heckenweg aufspielt.


Familienweihnacht in Langhagen


Ab 14 Uhr wird am Sonnabend in der Sporthalle in Langhagen die traditionelle Familienweihnacht gefeiert Die Volkssolidarität, die Johannesschule, Sportverein, Angler und die Kameraden der Freiwiligen Feuerwehr Langhagen laden gemeinsam dazu ein.


13. Pyramidenfest in Teschow


Einmal im Jahr wird die selbst gebaute große Pyramide in Teschow bei Laage hervorgeholt. Dids geschieht am Sonnabend, wenn ab 15 Uhr das 13. Pyramidenfest in und rum um das Feuerwehrhaus gefeiert wird. Leckereien und Überraschungen werden angekündigt.


Tannenbaum im Aqua-Tunnel


Weihnachtlich wird es am Sonnabend auch im Güstrower Wildpark. Es könne Weihnachts motive gebastelt und ein Futterbaum für die Tiere geschmückt werden. Ab 14 Uhr liest der Landtagsabgeordnete Fritz Tack Kindern vor. Schüler der Grundschule Mühl Rosin präsentieren um 14.30 Uhr ein weihnachtliches Programm. Höhepunkt wird dann das Schmücken eines Tannenbaumes am Aqua-Tunnel sein – unter Wasser! Einige „tauchfähige“ Weihnachtsmänner steigen ins kühle Nass, stellen einen Tannenbaum auf und schmücken diesen mit bunten Kugeln und glitzernden Girlanden.


Kreatives in der Alten Synagoge


„Geschickte Hände“ ist die Weihnachtsausstellung in der Alten Synagoge in Krakow am See überschrieben. Kreative Frauen und Männer der Region stellen Geschenke für jede Gelegenheit aus. Zur Vernissage wird am Sonntag um 17 Uhr eingeladen. Eine poetische Einstimmung auf die Weihnachtszeit geben die Schreiberlinge musikalische Begleitet am Klavier von Isabell Schubert.


Offenes Atelier in Groß Breesen


Eine Adventsausstellung im Atelier bei Susanne & Jörg Mücket in Groß Breesen am ersten Adventswochenende bietet Gelegenheit zu Besinnung, Genuss und Geschenkekauf bieten. Viele schöne „Lieblingsstücke“ und Kreationen in Porzellan, als Schmuck, in Keramik in der alten chinesischen Lang-Yao-Hong-Technik oder als Weihnachtsbaumdekoration dürfen bestaunt und erworben werden. Das Atelier ist am Sonnabend und Sonntag, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen