Polizei Güstrow : Überfall in Güstrow: Messer an Hals gehalten

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 16. März 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Kristin Hartfil arbeitet seit 2011 in der Polizeiinspektion Güstrow.
Kristin Hartfil, Sprecherin der Polizeiinspektion Güstrow

Syrischer Staatsangehöriger auf der Flucht.

Schock in der Barlachstadt: Eine räuberische Erpressung gab es gestern Vormittag in einer Arztpraxis im Grünen Winkel in der Güstrower Innenstadt. Ein 30-jähriger syrischer Staatsangehöriger griff eine Mitarbeiterin der Praxis von hinten an. Er hielt ihr den Mund zu und ein Messer an den Hals. Medikamente und Bargeld entwendet Gezielt wurde sie an de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite