Schwächeanfall am Steuer : Traktor kollidiert frontal mit Auto

 
1 von 6
Traktor rast bei Güstrow frontal mit Auto zusammen - zwei Verletzte. FOTOS: Stefan Tretropp

Ein Landwirt verliert auf der L142 bei Güstrow die Kontrolle über seinen Traktor und gerät in den Gegenverkehr - zwei Verletzte.

von
20. August 2015, 20:42 Uhr

Auf der Landstraße 142 in Goldewin bei Güstrow hat sich am Donnerstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Gegen 19 Uhr verlor laut Polizeiangaben der Fahrer eines Traktors aufgrund eines Schwächeanfalls, möglicherweise war er dehydriert, die Kontrolle über sein Tonnen schweres Gefährt und kam auf die Gegenspur. Hier kam ihm eine Frau mit ihrem Auto entgegen. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte frontal mit dem Traktor. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und kamen in ein Krankenhaus. An der Unglücksstelle landete zudem der Rettungshubschrauber Christoph 34. Die Landstraße 142 in Goldewin bleib während der Unfallaufnahme voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen