zur Navigation springen

Am Gleviner Platz Güstrow : Toiletten jetzt rund ums Jahr offen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Stadtvertreter revidierten ihren früheren Beschluss über die reduzierte Öffnung zur Winterszeit

svz.de von
erstellt am 27.Mai.2015 | 21:00 Uhr

Wer jetzt sein Auto am Gleviner Platz abstellt oder dort aus einem Reisebus steigt, kommt bei einem dringenden Bedürfnis nicht mehr in Bedrängnis. Denn seit Frühlingsbeginn sind dort wieder sämtliche Toiletten geöffnet. Lange Warteschlangen vor der einzigen offenen Toilette aber hatte es im Winter gegeben, wenn mal ein Reisebus ankam. Auf Stadtvertreterbeschluss nämlich war in dieser Zeit nur die Behindertentoilette offen. „Das ist für den Tourismus schädlich“, wetterte Kurt-Werner Langer (Fraktion Freie Wähler/Einzelbewerber) und beantragte, den früheren Beschluss rückgängig zu machen und die Toilettenanlage am Gleviner Platz auch von November bis März montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr über Münzautomaten offen zu halten.

Worüber sich Bürgermeister Arne Schuldt auf der jüngsten Stadtvertretersitzung nicht begeistert zeigte. Der Hauptausschuss habe gerade für ein Jahr die Vergabe der Reinigungsleistungen für die Toilettenanlage beschlossen, sagte er. Wenn die Toiletten nun auch über Winter offen sein sollen, müsste man den Vertrag wieder ändern. Man sollte dies vielleicht im nächsten Jahr machen, „alles andere ist zu kompliziert“, so Schuldt. Darauf wollte sich die Mehrheit der Stadtvertreter aber nicht einlassen.

Während die CDU den Argumenten des Bürgermeisters folgte und gegen die Daueröffnung stimmte, sprachen sich SPD und Linke dafür aus. Ergebnis: Antrag mehrheitlich angenommen. Die Toilettenanlage bleibt nun also rund ums Jahr tagsüber geöffnet – und der Reinigungsvertrag muss nochmal überarbeitet werden.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen