Tiertransporte: Klage gegen Landkreis

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
07. August 2019, 05:10 Uhr

Die Tierschutzorganisation Peta hat bei der Staatsanwaltschaft Rostock Anzeige gegen die für Tiertransporte zuständigen Amtsveterinäre aus dem Landkreis Rostock erstattet. Der Vorwurf: Beihilfe zur Tierquälerei. Daneben hat Peta auch Amtstierärzte aus den Landkreisen Teltow-Fläming, Havelland, Emsland, Aurich, Steinfurt, Görlitz, Oberspreewald-Lausitz, Prignitz und Leipzig angezeigt.

Der Landkreis selbst reagiert gelassen auf die Klage. Offiziell liege die Klage im Kreishaus noch nicht vor, hieß es gestern auf SVZ-Nachfrage. Es gebe noch keine Erkenntnisse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen