Güstrow : Themen für Senioren in Stadt mitbestimmen

svz+ Logo
Frühlingsfest des Seniorenbeirats im Güstrower Bürgerhaus: Begrüßt wurde von Uwe Korn auch Helmut Hinnah, der mit seiner Frau Rosalinde gekommen war, links Hans Körner
Frühlingsfest des Seniorenbeirats im Güstrower Bürgerhaus: Begrüßt wurde von Uwe Korn auch Helmut Hinnah, der mit seiner Frau Rosalinde gekommen war, links Hans Körner

Güstrower Seniorenbeirat: am 15. Mai erstmals Seniorensprechstunde - Gestern Frühlingsfest im Bürgerhaus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. April 2019, 05:00 Uhr

Güstrow | Frühlingsfest der Senioren in der Barlachstadt – Das bedeutet immer Musik und Tanz im Güstrower Bürgerhaus. Auch gestern hatte der Seniorenbeirat der Stadt wieder eingeladen. Aber beim Seniorenbeirat geh...

üowsGrt | Ffüetshsgnlri rde eeSonirn ni red tarBtcaldhsa – saD tetbuede meimr skiuM nud Tnaz mi oewrtGürs grshüeB.rau cAuh geresnt tahet edr erirnoiSnaebet dre Satdt rediwe l.gneeadien rAbe ebim ioeirnnerabteS ghet es tcinh rnu mu eKfaef dun .cunheK Kh,üirlzc durwe rde sVordatn uen ehgltwä nud der oiezsedVrnt wUe Knor llwi auch iineerthw die emThen ni dre Bdtalctarahs die edi oSenerni terenbefdf btnmmeieimst dun ewnn inög,t ned nFiegr ni dei Wendu een.gl „riW dsni gtu glsatetuelf udn ,dsa wsa wir snu negvrmooenm nb,ahe wedrne wir “,hanefsfc its erd egJir-7äh7 rz.tgeuüeb

So irdw am 51. aMi inee serte ursSndneseeoriptcneh in nde euämnR dse BAS ni rde Gwsüroret eeWgeirbßrntsa bltghae.aen onV 01 ibs 21 hrU knnenö neneriSo eihr orSgne und tNöe dnutun.k „eWnn rieh reewriet fdaerB t,si nrwdee wir sseeid Anotebg auhc ,ewoehe“lnird hrvrcsipet weU nKr.o

mieB tsüFinfgslreh ezntnta sihc eid drinKe eds üesorrtGw ubnvelKarslak in die Hnezre erd ch.surueZa tMi gGenas rureftee red Croh der hlecuS am .neesseIl tTr„zo erd ereFni sndi irw rnge mke“,negom atgse Isleabl i.tKta rFü ied Zuchrseau dnsi dseei esetF nheifca höcsn. „Es sit iene uegt smAäph.oetr iDese cmatgtiaheN lleost amn he“telbei,ban sagt Rdonielas h,aHnin ied imt hmier nMna lemutH usa agaLe eeognmkm .raw Auhc aiRt nerKör asu rüGswot tis nger ed.abi a„Mn fftitr etetn etLu,e tha nette Geärpsehc dnu wgtebe csh“i, gtas esi.

üFr end wotsüGrre Sriitnereoenba hegt se im uniJ .reeitw Dnan dwri se enei ecehftlnfiö asnertunagltV zu ogVreosr dnu frcusVthndmoa beneg, ifioetnrrm Uew n.Kor Udn im stguuA iseenr ienieg in eid ertePnginmdeaer .goaKnsnher eDnn erd etrgdio ennStorrieieab ebhtge neis e5g-hsjäi2r shteBn.ee eDseis äbliuJum ethst in wsotGür im dkeenonmm rJah rüf nde Bitear a.n

zur Startseite