zur Navigation springen

Güstrow : Tag der offenen Tür an der FH in Studentenhand

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Sonnabend lockt die Güstrower Fachhochschule mit buntem Programm rund ums Thema Ausbildung

von
erstellt am 09.Sep.2016 | 12:00 Uhr

„Wir konnten rund 40 Auszubildende und Studenten gewinnen, die uns beim Tag der offenen Tür am Sonnabend unterstützen“, sagt Daniela Hett, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit an der Güstrower Fachhochschule. Von 10 bis 14 Uhr präsentieren sich hier die Fachbereiche öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege und bieten Schnupperangebote für die Fachkräfte von Morgen an.

„Wir setzten natürlich auf Altbewährtes. So stehen die Ausbildungsmöglichkeiten bei uns im Vordergrund“, sagt Daniela Hett weiter. Dazu gehören Infostände, Schnuppervorlesungen und auch das Bewerbungscenter mit dem simulierten schriftlichen Auswahlverfahren. „Das bieten wir seit drei Jahren an und der Zulauf war immer riesig. Darum kann man sich in diesem Jahr dafür vorab bei uns anmelden“, sagt die Fachhochschulmitarbeiterin.

Um das Angebot noch attraktiver zu gestalten, hat sich eine Projektgruppe von Studenten der öffentlichen Verwaltung zusammengefunden. „Wir haben beispielsweise den Fachhochschulpfad verbessert – die Fragen anspruchsvoller gestaltet und sie besser auf die Zielgruppe zugeschnitten“, erklärt Franziska Pagel (19). „Erstmals wird es auch einen Evaluationsbogen geben – da hoffen wir auf eine rege Beteiligung der Besucher“, ergänzt der 23-jährige Hannes Pose. Die Studenten werden den Besuchern gerne auch bei Fragen Rede und Antwort stehen. „Inhalte aus der Perspektive der Auszubildenden zu hören, ist viel authentischer“, weiß Daniela Hett.

Am Sonnabend werde zudem die Polizei in Aktion zu erleben sein. „Gerade das kriminaltechnische Angebot kommt immer gut an“, sagt Hett. Auch wird die Wanderausstellung „Flüchtlingsgespräche“ des Vereins Rothener Hof eröffnet, es wird einen gemeinnützigen Bücherbasar für einen guten Zweck geben und Interessierte können um 10.30 und 12.30 Uhr eine Trainingseinheit der Polizei im Dojo der Fachhochschule erleben. Los geht es am Sonnabend um 10 Uhr im Hörsaal 184.

Anmeldung für das Bewerbungscenter unter Telefon 03843 283101 oder per E-Mail d.hett@fh-guestrow.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen