Güstrow : Syrer zu unrecht verdächtigt: Gab es einen Überfall?

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 17. März 2020, 17:50 Uhr

Strafanzeige gegen Mitarbeiterin einer Güstrower Arztpraxis.

Neueste Erkenntnisse der Güstrower Kripo: Einen am Montag gemeldeten Überfall in einer Arztpraxis hat es möglicherweise gar nicht gegeben. Nach Behauptung einer Praxismitarbeiterin hatte ein namentlich bekannter Syrer die Frau mit einem Messer bedroht und Bargeld sowie Medikamente gestohlen. Der Mann konnte durch einen Hinweis bereits am Montag verhaft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite