SVZ-Stammtisch: Jugend kämpft für ihr Jugendhaus

dsc_0643
Foto:
1 von 1

Das Jugendhaus an der Rostocker Straße hat eine lange Geschichte, aber keine Zukunft mehr. Am SVZ-Stammtisch wurde deutlich, dass es nur noch darum gehen kann, im nördlichen Bereich Güstrows eine Alternative für die Kinder und Jugendlichen zu finden. Sie werden sich wohl von ihrem Jugendhaus verabschieden müssen. Gestern spielten sie vor dem SVZ-Stammtisch noch schnell eine Runde Tischfußball: Josie Schröder, Sarah Slawien, Anna Marie Schulz, Michaela Vuong, Felix Zimmermann, Lara Borth und Leonie Rügsegger (v.l.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen