Güstrow : Sturm knickte Bäume weg

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 21. Juli 2019, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Bruch eines starken Weidenastes An der Fähre/Plauer Chaussee in Güstrow. Feuerwehrleute räumten die Straße. Heute wollen Mitarbeiter des Bauhofes aufräumen.
Bruch eines starken Weidenastes An der Fähre/Plauer Chaussee in Güstrow. Feuerwehrleute räumten die Straße. Heute wollen Mitarbeiter des Bauhofes aufräumen.

Im Landkreis durch kurzzeitiges Unwetter keine Personenschäden.

Flächendeckend, aber offenbar ohne größere und ernsthafte Schäden anzurichten, war das kurzzeitige Unwetter am Sonnabendabend quer über den Landkreis hinweggefegt. 45 Einsätze der freiwilligen Feuerwehren hatte die Kreisleitstelle zu koordinieren, weil Bäume umgeknickt, Dächer abgehoben, Keller vollgelaufen waren. Mehrere Autos habe es im Hauptzeitraum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite