zur Navigation springen

Heilige Drei Könige : Sternträger schwärmen aus und sammeln für Flüchtlingskinder

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

svz.de von
erstellt am 03.Jan.2014 | 06:00 Uhr

Der Stern war den Heiligen Drei Königen Wegweiser und Licht. Durch die Sternträger der Kirchgemeinde Lüssow-Parum wird er zum leuchtenden Zeichen für Kinder in Not, er verbindet Kinder weltweit. Gestern zogen Kinder aus der Kirchgemeinde, gekleidet als die Heiligen Drei Könige, durch Geschäfte in der Güstrower Innenstadt und auf den Markt, sangen Lieder und sammelten Spenden.

„Wir sammeln wieder Spenden für die Aktion ,Brot für die Welt’. Eindeutiger Schwerpunkt ist in diesem Jahr aber Syrien“, erklärte Pastorin Ingeborg Bräutigam. Mit dem Dreikönigssingen möchten die Sternträger Hoffnung für die Flüchtlingskinder bringen. Sie ziehen sich jedes Jahr im Januar an wie die Heiligen Drei Könige. Sie folgen dem Stern zur Krippe. Sie gehen zu den Menschen und segnen ihre Wohnungen. Das wollen die Sternträger auch noch heute tun, wenn sie über die Dörfer der Kirchgemeinde Lüssow-Parum ziehen.








zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen