Hoffnung für Hotel : "Stadt Güstrow": dieses Jahr Wiedereröffnung?

Wird das Hotel 'Stadt Güstrow' noch dieses Jahr Wiedereröffnung?. Archiv
1 von 1
Wird das Hotel "Stadt Güstrow" noch dieses Jahr Wiedereröffnung?. Archiv

Gute Aussichten für das Traditionshotel "Stadt Güstrow" am Markt: Die deutsche Voyage-Hotelgruppe hat zugesagt, das Hotel noch in diesem Jahr wieder zu eröffnen. Doch vorher wird es noch saniert.

svz.de von
14. Januar 2013, 07:03 Uhr

Güstrow | Gute Aussichten für das seit fast einem Jahr geschlossene Traditionshotel "Stadt Güstrow" am Markt: Nach Auskunft von Gernot W. Thomsen von der TT-Projektentwicklung, Verwalter des Gebäudes, soll der Hotelbetrieb an dem lukrativen Standort wieder aufgenommen werden. Die deutsche Voyage-Hotelgruppe habe zugesagt, das Hotel noch in diesem Jahr wieder zu eröffnen. Allerdings müsse vorher noch saniert werden. Dennoch: "Das Hotel wird es wieder geben", sagt Thomsen.

Genauere Auskünfte kann oder will Thomsen noch nicht geben. "Noch in diesem Monat erwarte ich weitere Informationen der Voyage-Hotelgruppe, wie es konkret mit dem Hotel ,Stadt Güstrow’ weitergeht", sagte er gestern auf SVZ-Nachfrage. Die Voyage-Hotelgruppe ist eine Tochtergesellschaft der BAG-Bank. Zu der Kette mit Sitz in Unna gehören bisher fünf Hotels, vor allem in Nordrhein-Westfalen.

Das Hotel war Ende März 2012 geschlossen worden, nachdem der bisherige Pächter Detlef Hertzsch seinen Pachtvertrag nicht verlängert hatte (SVZ berichtete). Als Grund nannte Hertzsch damals die zahlreichen Baumängel des Hauses. Dadurch sei ein weiterer Betrieb wirtschaftlich nicht tragbar. Dem Verpächter hatte Hertzsch nach eigenem Bekunden mehrfach angeboten, die Immobilie zu kaufen und in Ordnung zu bringen. Jedoch sei man sich beim Kaufpreis nicht einig geworden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen