Martinsfeste in der Region : St. Martin reitet wieder durch Güstrow

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 06. November 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Reitet am 11. November wieder durch Güstrow und führt einen Laternenumzug an: St. Martin hoch zu Ross.
Reitet am 11. November wieder durch Güstrow und führt einen Laternenumzug an: St. Martin hoch zu Ross.

Kirchengemeinden rufen zum Martinsfest und zum Spenden auf.

„St. Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Ross, das trug ihn fort geschwind…“ – So wird es am Martinstag wieder durch die Barlachstadt klingen. St. Martin auf dem Pferd reitet vorneweg. Die Kleinen folgen ihm mit Laternen und Fackeln. Die Kirchen der Stadt und die evangelische Kita „Regenbogen“ laden auch in diesem Jahr zum Martinsfest, am Montag, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite