zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

22. August 2017 | 05:36 Uhr

Handball : Sportfest für die Kinder

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

90 Jahre Handball in Krakow am See / Verein lud am Sonnabend ein

Der Handball stand am Sonnabend in der Krakower Sporthalle ganz im Mittelpunkt. Auch wenn die glanzvollen Zeiten Vergangenheit sind – am Spielbetrieb nehmen Handballer des SV Krakow am See nicht mehr teil –, kann man doch vom Handball nicht lassen. Gespielt wird nach wie vor wöchentlich, berichtet Vereinsvorsitzender Lutz Krämer. Dann und wann bestreite man auch noch mal ein Turnier. Auch am Sonnabend wurde gespielt.

Am Vormittag hatte man die Kinder eingeladen und acht Stationen in der Sporthalle für sie vorbereitet. „Rund 50 Kinder sind hier. Das ist eine schöne Resonanz“, sagt Lutz Krämer zufrieden und freute sich u.a. über viel Ruderer-Nachwuchs.

Den 90. Handball-Geburtstag nutzte der Verein auch, um verdienstvolle Mitstreiter zu ehren: Manfred Diekelmann, Nestor des Krakower Handballs, Gerd Nitsch von der Spaß-am-Sport-Sektion und Frank Fuhrmann, der immer da ist, wenn Hilfe gebraucht wird, erklärt Lutz Krämer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen