Güstrow : Spitz Felix spürt komische Mauer auf

Die Löcher hat ein Dachs gegraben, die Mauerfragmente störten in offenbar nicht.
Die Löcher hat ein Dachs gegraben, die Mauerfragmente störten in offenbar nicht.

Wer kann helfen? Hund findet Reste einer Betonmauer im Wald Rövertannen – doch was war das einmal?

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von
04. April 2019, 20:00 Uhr

Einen merkwürdigen Fund machte Edgar Hagemann dieser Tage im Wald Rövertannen. Genauer: Spitz Felix war es, der in der Nähe der Sportschule einen Dachsbau aufspürte und Herrchen zu dem Loch führte. „Das war ein Dachs, ich weiß, wie das aussieht“, sagt der 79-jährige frühere Jäger. Was der Güstrower nicht weiß: Was ist das für eine Betonmauer, die in Resten in etwa einem Meter Tiefe zum Vorschein kommt?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen