zur Navigation springen

Flughafen Rostock-Laage : Sonntags Flugfrequenz in Laage verdoppelt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Zwischen dem 12. Juni und dem 2. Oktober gibt es neben der Sonntagabendverbindung auch mittags einen Flug nach München

Bereits sechs Wochen nach Einführung der werktäglichen Flüge zwischen Rostock und München (SVZ berichtete) haben die Betreiber dieser Strecke – die bmi regional – die Flugfrequenz an den Sonntagen verdoppelt. Zwischen dem 12. Juni und dem 2. Oktober wird es neben der Sonntagabendverbindung bereits eine erste Rotation zur Mittagszeit geben, informiert der Flughafen Rostock-Laage. Ein Embraer 145 mit 49 Sitzen wird um 10.30 Uhr in München starten und 11.50 Uhr in Rostock landen. Nach kurzer Drehzeit hebt der Jet dann um 12.20 Uhr in Rostock wieder ab und erreicht München um 13.40 Uhr.

„Die Auslastungszahlen beweisen, dass wir einen Schritt in die richtige Richtung gegangen sind. Mit bmi regional haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, um die angestrebten Bedarfe für die gesamte Wirtschaftsregion zu decken.“, sagt Rainer Schwarz, Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage. Und Jochen Schnadt, Geschäftsführer von bmi regional, informiert: „Die Strecke zwischen München und Rostock ist hervorragend angelaufen, was unsere Entscheidung der Etablierung der zusätzlichen Rotation an den Sonntagen unterstreicht. Wir arbeiten daran diese Verbindung zukünftig noch weiter auszubauen.“

Seit dem 31. März starten die Maschinen jeweils montags bis freitags um 14.10 Uhr in München und landen um 15.30 Uhr in Rostock-Laage. Um 15.55 Uhr heben sie dann wieder in Richtung München ab. Die Abendverbindung an den Sonntagen ist auf den Wochenendverkehr zugeschnitten. Der Flug startet im München um 18.45 Uhr und erreicht Rostock um 20.05 Uhr. Bereits 20.30 Uhr geht es retour nach München.

Auch im Rahmen des diesjährigen Flughafen-Sommerfestes am 25. Juni wird bmi regional als Partner der Veranstaltung Rundflüge über Mecklenburg-Vorpommern anbieten. Anfang Juni werden die Tickets dafür auf www.rostock-airport.de buchbar sein. Die Maschine wird an diesem Sonnabend extra dafür aus München einfliegen, dort um 8.45 Uhr starten und um 17 Uhr am Abend wieder in Richtung München abheben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen