Güstrow : Solarthermie-Anlage für die „Oase“

von 02. September 2020, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Unterbau für eine Solarthermie-Anlage: Das Freizeitbad Oase in Güstrow lässt sie auf die Dächer der Umkleiden und des Versorgungstrakts bauen.
Unterbau für eine Solarthermie-Anlage: Das Freizeitbad Oase in Güstrow lässt sie auf die Dächer der Umkleiden und des Versorgungstrakts bauen.

Freizeitbad in Güstrow investiert in Energie-Effizienz und Umweltschutz

Mit einem Schwerlastkran hat eine Firma die stählernen Träger für die neue Solarthermie-Anlage des Freizeitbads Oase in Güstrow aufs Dach gehievt. Auch Sonnenkraft soll künftig für warmes Wasser sorgen. „Das ist ein Beitrag zum Umweltschutz“, sagt Holger Schneider, der Geschäftsführer des stadteigenen Freizeitbads Oase. Außerdem werde so der Energieein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite