zur Navigation springen

Spende für Kinder : Senioren helfen kranken Kindern

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Besucher und Mitarbeiterinnen der Tagespflege des DRK in Güstrow spenden Erlös ihres Ostermarktes für Onkologie.

von
erstellt am 14.Apr.2016 | 12:00 Uhr

Über eine kleine, dafür von Herzen kommende Spende aus Güstrow können sich Kinder, die an Leukämie erkrankt sind und in der Rostocker Universitätsklinik betreut werden, freuen. 150 Euro überwiesen diese Woche Tagesgäste und Mitarbeiterinnen der DRK-Tagespflege im Vierten Viertel an die Onkologie-Abteilung der Kinder- und Jugendklinik für Projekte der Kinderkrebshilfe. Besucher der Einrichtung in der Langen Straße haben ebenso dazu beigetragen, nämlich auf dem Ostermarkt, zu dem die Tagespflege alljährlich ihre Türen öffnet.

Für diesen Markt bastelten die Tagesgäste die verschiedensten Dekorationen mit sehr viel Naturmaterialien. So gaben sie sich beim Filzen und Stricken, beim Fertigen von Osternestern und natürlich beim Färben von Ostereiern auf traditionelle Weise mit Zwiebelschalen sehr viel Mühe. „Und großen Spaß hatten wir auch dabei“, versicherte Schwester Karola Ivens. Am Gründonnerstag schließlich konnten Besucher, Tagesgäste und Mitarbeiterinnen sich bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auch rege unterhalten und die Vorfreude auf das Osterfest teilen.

Insgesamt 30 Tagesgäste im Alter zwischen aktuell 50 bis 91 Jahre werden in der Langen Straße 41 beim DRK in Güstrow betreut. Nach dem gemeinsamen Frühstück helfen sie in der Hausarbeit, bei der Mittagsvorbereitung und nehmen an verschiedenen Beschäftigungsangeboten teil. Neben Spaziergängen zum nahen Markt gehören Sport dazu sowie Gedächtnistrainings. Täglich ist etwa die Hälfte anwesend, um die sich fünf Mitarbeiterinnen kümmern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen