svz+ Logo
Die digitale Qualitätsprüfung, entwickelt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut in Rostock, kann vier Bilder pro Sekunde machen und diese mit dem Zeichnungsplan eines Airbags vergleichen, erklärt IT-Leiter Christian Timer, der einen Gasgenerator zeigt.

Automobilzulieferer in Laage : Seit Mittwoch Kurzarbeit im Laager Airbagwerk

ZF-Airbagwerk in Laage: IT-Leiter Christian Timer zeigt einen Gasgenerator.

Einbruch bei Aufträgen nach Werkschließungen bei Autobauern in Europa.

Die Corona-Krise hat das ZF-Airbagwerk in Laage erreicht. Seit Mittwoch gilt für die ersten von rund 700 Mitarbeiter Kurzarbeit. In den nächsten Wochen wird nur tageweise gearbeitet. „Ziel ist es alle Mitarbeiter zu halten“, betont Stephan Gappa. „Wir hoffen mit dem jetzigen ZF-Maßnahmepaket gerüstet zu sein, um in hoffentlich absehbarer Zeit das Werk ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite