zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

19. November 2017 | 19:05 Uhr

Jubiläum : Seit 20 Jahren für Gäste da

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Güstrower „Weinberg-Hotel“ feiert runden Geburtstag mit Mitarbeitern und Stammkunden

svz.de von
erstellt am 27.Mai.2015 | 04:00 Uhr

Mit Freunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern feierte André Spichalski am Pfingstmontag das 20-jährige Bestehen des Hotels und Restaurants „Weinberg“. Zum Gratulieren war auch Jazz-Musiker Andreas Pasternack mit seinem Saxophon gekommen.

Auf den Tag genau vor 20 Jahren hatte das „Weinberg“ seine ersten Gäste empfangen, nachdem das Haus in nur einjähriger Bauzeit auf der grünen Wiese entstanden war. „Ein paar Büsche, Sträucher und etwas Wiese, mehr war hier nicht“, erinnert sich Inhaber Spichalski. Der Chef hatte selbst mit angepackt, hatte den Keller und Teile des Trockenbaus und der Malerarbeiten erledigt. Bau- und Renovierungsarbeiten blieben sein Begleiter in all den Jahren bei der individuellen Einrichtung der 24 Hotelzimmer. Im Restaurant mit seinen 50 Plätzen wurde nachträglich ein Kamin eingebaut. Besonders gern von Gästen genutzt wird der gemütliche Biergarten mit der Grillecke. Auch ein Räucherhaus und ein Steinbackofen gehören inzwischen zum Ensemble des Hauses. Einen Kamin gibt es übrigens auch in der Sauna, die Güstrower gern nach Anmeldung besuchen können.

André Spichalski und zwei Jungköche zaubern die Gerichte auf die Teller ihrer Gäste. Denn der Chef ist auch Koch aus Leidenschaft. Auf Lehrgängen mit Spitzenköchen bildet er sich weiter und sieht seine Passion im Entwickeln von Gourmetkreationen. Für Feiern aller Art ist das Restaurant „Weinberg“ dabei eine gern aufgesuchte Adresse. Hier finden Geburtstags-, Hochzeits-, Jugendweihe- oder Einschulungsfeiern statt. Und es ist ein guter Ort für Klassentreffen, Firmenjubiläen oder familiäre Wiedersehensfeiern.

Insgesamt beschäftigt André Spichalski zehn Mitarbeiter. Das „Weinberg-Hotel“ ist auch Ausbildungsbetrieb, etwa in den Berufen Koch, Handelskaufmann und Kaufmann für Tourismus und Freizeit. 2009 wurde die Gaststätte von der IHK Rostock als bester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen