Laage : Schwerer Unfall: Feuerwehr rettet Kameraden

vu_feuerwehrmann_7

von
18. Februar 2014, 15:00 Uhr

Ein tragischer Unfall hat sich am Mittag auf der B103 bei Laage ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein Auto auf gerader Strecke zwischen Kronskamp und Laage frontal gegen einen Baum. Der junge Mann am Steuer, ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Kritzkow, wurde im Wrack eingeklemmt und musste von seinen Kameraden befreit werden. Der Aufprall gegen den Baum war so heftig, dass sogar der Motor herausgerissen wurde. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der lebensbedrohlich Verletzte in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. Die B103 war während der Rettungsaktion für ca. anderthalb Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen