zur Navigation springen

Polizei sucht Zeugen in Charlottenthal : Schwerer bewaffneter Raub: Restaurant-Ehepaar gefesselt

vom

svz.de von
erstellt am 17.Feb.2015 | 15:53 Uhr

Schwerer Raubüberfall in Charlottenthal: Am späten Montagabend gegen 22  Uhr wurden hier die Eigentümer eines Restaurants  überfallen. Drei unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zugang in das Gebäude und drangen bis in das Schlafzimmer des Eigentümerpaares vor, das sich zu der Zeit bereits zu Bett begeben hatte. Der 64-Jährige und die 53-Jährige wurden gefesselt und mit einer Waffen zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Die Täter konnten das Gebäude dann unerkannt mit mehreren 100 Euro Bargeld verlassen. Das geschädigte Ehepaar wurde nicht verletzt und konnte in der häuslichen Umgebung verbleiben. Das Restaurant war an diesem Tag nicht geöffnet, informiert die Polizei.

Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat begannen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Dabei konnten Spuren gesichert werden. Die Ermittler hoffen aber auch, dass aus der Bevölkerung Hinweise zu den Tätern gegeben werden können und fragen an, wer um die besagte Zeit Personen mit folgender Beschreibung in Charlottenthal gesehen hat:   

Person 1: 1,85 bis 1,90 Meter groß, ca. 20 bis 30 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Jeans und dunklem Kapuzenshirt.   

Person 2: 1,70  bis 1,75 Meter groß, jünger als Person 1, ebenfalls mit dunkler Jeans und dunklem Kapuzenshirt bekleidet. Beide trugen während der Tat auffällig helle Handschuhe.

Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock in Waldeck unter   Telefon 03 82 08/ 888 22 22, jede andere Polizeidienststelle sowie die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen