svz+ Logo
Die Stadt Schwaan hat den städtischen Friedhof wegen der Corona-Krise gesperrt. Angehörige können die Gräber ihrer Verstorbenen nicht mehr pflegen.
Die Stadt Schwaan hat den städtischen Friedhof wegen der Corona-Krise gesperrt. Angehörige können die Gräber ihrer Verstorbenen nicht mehr pflegen.

Bestattungen : Schwaan schließt Friedhof – Güstrow weiter offen

Keine Bestattungen mehr in Trauerhalle in Barlachstadt – Trauerfeiern stattdessen direkt am Grab.

Für die Verwaltung der Stadt Schwaan liegt die Sache auf der Hand. „Es gab die Anweisung vom Innenministerium, alle kommunalen Einrichtungen zu schließen, um die Bürger zu schützen“, sagt Cathleen Schaak. Und dazu gehöre nun einmal auch der städtische Friedhof der Stadt Schwaan. Hier bleiben die Tore wegen der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite