Güstrow : Schuldenkrise im Blickpunkt

von 13. September 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Lädt Schulklassen in die Ausstellung im Güstrower Kreishaus ein: Erika Maurer (l.) vom Güstrower Weltladen.
Lädt Schulklassen in die Ausstellung im Güstrower Kreishaus ein: Erika Maurer (l.) vom Güstrower Weltladen.

Wanderausstellung im Kreishaus: Führungen für Schulklassen möglich.

„Geschichte der Schuldenkrise“ – so lautet das Thema der Wanderausstellung, die in dieser Woche im Foyer des Güstrower Kreishauses eröffnet wurde. Organisiert wurde die Schau vom Güstrower Weltladen in Kooperation mit dem Landkreis Rostock. Themen in der Ausstellung sind unter anderem Entschuldungsinitiativen, die Eurokrise oder auch das Londoner Schu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite