zur Navigation springen

AOK-Schulmeister-Wettbewerb : Schüler holen Bundessieg und Mark Forster nach Güstrow

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Das John-Brinckman-Gymnasium gewinnt den AOK-Schulmeister-Wettbewerb 2016 und damit ein exklusives Konzert mit Mark Forster in Güstrow

von
erstellt am 05.Mai.2016 | 21:00 Uhr

Riesige Freude gestern am John-Brinckman-Gymnasium Güstrow: Der AOK-Schulmeister-Titel geht in diesem Jahr erstmals
nach Mecklenburg-Vorpommern – und zwar in die Barlachstadt. Das Team des Brinckmangymnasiums sammelte am 19. April beim vielseitigen Wettkampf in der eigenen Sporthalle (SVZ berichtete) die meisten Punkte und setzte sich als eine von bundesweit 16 Finalschulen gegen ihre Mitstreiter durch. Die Schüler aus Güstrow sicherten sich aber nicht nur den Bundessieg, sondern können sich am 17. Juni auf ein Fest der Superlative freuen: ein Festival mit den Live-Acts Mark Forster, „Die Lochis“ und den „Flying Steps“.

Bereits dreimal war das Güstrower Gymnasium Landeschampion MV beim Schulmeister-Wettkampf geworden und hatte am Bundeswettbewerb teilgenommen. „Beim dritten Anlauf hat es jetzt endlich mit dem bundesweiten Sieg geklappt“, freut sich Lehrerin Kathrin Kölpin, die die Schulmeister-Wettbewerbe am Gymnasium organisiert. „Für alle Schüler und die ganze Schule eine tolle Sache.“ Damit spielt sie vor allem auch auf das Schulkonzert am 17. Juni an – der Preis für den Sieg. Die Güstrower sammelten im Wettkampf 6215 Punkte für ihre Schule und konnten sich am Ende gegen die 15 anderen Finalisten durchsetzen. Damit sicherten sie sich das exklusive Bühnenspektakel mit Hauptact Mark Forster. „Ich finde ihn klasse, habe ihn auch in meiner Musikdatei auf dem Handy“, fiebert Kathrin Kölpin dem Konzert bereits entgegen.

Wo genau das Konzert in Güstrow stattfinden wird, ist noch nicht ganz klar, informiert die AOK – entweder auf dem Schulhof oder aber in der Sport- und Kongresshalle. Das solle demnächst geklärt werden. Zuvor bekommt das Brinckmangymnasium im Mai noch den Siegerpokal in Güstrow überreicht.

Bereits zum fünften Mal fand der Wettkampf um den Titel „AOK-Schulmeister“ statt. Die Schüler des Brinckmangymnasiums hatten sich zunächst gegen mehr als 20 500 Konkurrenten aus über 4600 weiterführenden Schulen in einem Online-Quiz durchgesetzt. Dann ging es für die Schule aus Güstrow in die heiße Phase: In der Sporthalle fand am 19. April der Bewegungsparcours statt, bei dem 40 Schüler stellvertretend für die ganze Schule mit Schnelligkeit, Geschick, Teamgeist und Köpfchen antraten. Nach dem Parcourslaufen spielte noch die deutsche Nachwuchsband „I am Jerry“ auf der Bühne des Schulmeister-Mobils auf dem Güstrower Schlossparkplatz für die 735 Schüler des Brinckmangymnasiums.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen