Güstrow : Riffe der Ostsee im Kreishaus

von
26. Februar 2019, 20:18 Uhr

Am Freitag wird im Güstrower Kreishaus eine Fotoausstellung von Uwe Friedrich eröffnet. Mit seinen eindrucksvollen Fotos des Riffs vor Nienhagen macht der gebürtige Güstrower sichtbar, was sonst verborgen bleibt. Ein von Menschenhand geschaffener Schatz auf dem Grund der Ostsee. Uwe Friedrichs Fotos sind faszinierende Einblicke in ein Meeresgebiet, in dem ein Forschungsprojekt zum großen Erfolg geworden ist. Ein menschengemachtes Riff, das den Meeresbewohnern helfen soll. Eine Oase, die nicht immer pfleglich behandelt wurde. Die Schau ist bis 15. Mai montags und freitags 8.30 bis 12 Uhr, dienstags zusätzlich 13.30 bis 18 Uhr und donnerstags zusätzlich 13.30 bis 16 Uhr zu sehen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen