Veranstaltung in Güstrow zum Aktionstag der Reservisten : Reservisten: "Tu was für Dein Land"

Auch als Sanitäter sind Reservisten der Bundeswehr im Einsatz. privat
1 von 2
Auch als Sanitäter sind Reservisten der Bundeswehr im Einsatz. privat

Am 22. September informieren Reservisten in ganz Deutschland über das freiwillige Engagement für die Bundeswehr und das Wohl der Bürger. Auch in der Barlachstadt Güstrow gehen örtliche Reservisten an die Öffentlichkeit.

von
13. September 2012, 06:15 Uhr

Güstrow | Erstmals veranstaltet die Landesgruppe MV des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr ihre zentrale Jahresveranstaltung, den Tag der Reservisten, am 22. September in Güstrow. Gemeinsam mit der Bundeswehr sowie heimischen Vereinen und Verbänden wird von 9 bis 17 Uhr zu einem Bürgerfest auf den Parkplatz An der Schanze mit großer Bundeswehr-Fahrzeugschau, Rettungsübungen und Musik eingeladen. Unter dem Motto "Tu was für Dein Land" wollen sich die Organisatoren präsentieren und demonstrieren, "dass Reservisten den friedenssichernden Auftrag der Bundeswehr kraftvoll unterstützen, indem sie der Truppe als verlässlicher Partner zur Seite stehen", wie es René Niemann, Landesgeschäftsführer des Reservistenverbandes MV formuliert.

Am 22. September informieren Reservisten in ganz Deutschland über dieses freiwillige Engagement für die Bundeswehr und das Wohl aller Bürger. Auch in Güstrow gehen örtliche Reservisten an die Öffentlichkeit, um ihre vielfältigen Aktivitäten vorzustellen. In einem bunten Programm stellen sich Verbände und Vereine vor. Es gibt ein Salutschießen mit Kanone, ein Kinderprogramm und ein Konzert mit dem Reservistenmusikzug Niedersachsen, außerdem Vorführungen der Rettungshundestaffel und des Patriot-Systems, Großgerät der Bundeswehr ist zu sehen, ebenso der Infotruck der Nachwuchsgewinnung der Bundeswehr. Die Polizei Güstrow informiert ebenfalls auf dem Parkplatz An der Schanze, es gibt Vorführungen von THW, DRK, Freiwilliger Feuerwehr Güstrow und der Blutspendedienst des DRK ist im Gästehaus am Schloss anwesend.

Die Landesgruppe MV der Reservisten gliedert sich in zwei Kreisgruppen (Mecklenburg-Schwerin und Vorpommern-Strelitz) mit rund 900 Mitgliedern. Diese sind landesweit in 17 Reservistenkameradschaften organisiert. Dazu gehört auch die Reservistenkameradschaft Güstrow mit aktuell 15 Mitgliedern. "Als Vorortkameradschaft werden wir uns aktiv beim Tag der Reservisten in Güstrow einbringen und kräftig für uns werben", sagt Falco Bartz. Der 23-Jährige aus Teterow hat den Vorsitz der Güstrower Reservistenkameradschaft.

Reservisten unterstützen die aktive Truppe. Diese Unterstützung findet sich sowohl in den Einsatzkontingenten, als auch im Inland wieder. Immerhin ist schon jeder achte Soldat im Auslandseinsatz Reservist. Von Kabul bis zum Kosovo stehen stets einige Hundert als Spezialisten zur Verfügung. Innerhalb Deutschlands fungieren sie als Mittler zwischen Bundeswehr und der Bevölkerung.

Programm:
• 9 Uhr Beginn, Parkplatz „An er schanze", Güstrow
• 11 Uhr Eröffnung, Salutschießen mit Kanone
• 11 bis 14 Uhr Konzert Reservistenmusikzug Niedersachsen
• 9 bis 17 Uhr Verbände und Vereine stellen sich vor, Kinderschminken und Lufballonmodellage, Vorführungen Rettungsstaffel Nordelbe, Vorführung Patriot-System, Vorführung Großgerät Bundeswehr, Infotruck der Nachwuchsgewinnung der Bundeswehr, Infostand der Polizeifachschule Güstrow, Vorführungen THW, Feuerwehr und DRK: Rettung nach einem Unfall, Moderation, Gesprächsrunden mit Gästen, musikalische Umrahmung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen