Landkreis Rostock : Renz neuer CDU-Kreischef

foto torsten renz cdu

svz.de von
16. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Die nächste Generation übernimmt das Steuer der CDU im Landkreis Rostock. Mit überwältigender Mehrheit von 94,66 Prozent wählten die Christdemokraten den Güstrower Torsten Renz, der auch Mitglied des Landtages ist, zum neuen Kreisvorsitzenden. Der erfahrene Kommunalpolitiker betonte, dass er gemeinsam mit seinem Team die „Stärke der CDU als Volks- und Mitgliederpartei auch in Zukunft erhalten und ausbauen“ will. Renz: „Wir werden im Unterschied zur politischen Konkurrenz nicht zur Funktionärspartei absteigen. In den 18 Gemeindeverbänden des Kreises wollen wir weiterhin den Austausch zwischen Kommunalvertretern und den Mitgliedern der Partei pflegen und neue Mitglieder gewinnen.“ Der bisherige Kreisvorsitzende, Henning von Storch (79), kandidierte aus Altersgründen nicht wieder. Von Storchs Bilanz: „Wichtige Schritte zur Integration der beiden früheren Kreisverbände Bad Doberan und Güstrow wurden vollzogen. Der neue Vorstand kann nun den Weg zur Stärkung der Kreis-CDU weitergehen.“

Renz zur Seite stehen im geschäftsführenden Vorstand die Stellvertreter Elke Brunotte, Katy Hoffmeister und Michael Bock sowie Schatzmeisterin Christine Hirsch. Der Kreisverband will in den nächsten Monaten vor allem einen erfolgreichen Kommunalwahlkampf für den 25. Mai 2014 organisieren und die CDU als führende Kommunalpartei sehen. Mit der knapp gescheiterten Landratskandidatin Katy Hoffmeister habe die Partei zur Mobilisierung ihrer Mitglieder sowie der Wähler eine sehr engagierte Wahlkämpferin hinzugewonnen. „Diesen Schwung wollen wir nutzen, um die anstehenden Aufgaben mit Erfolg zu bewältigen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe“, erklärte der neue CDU-Kreisvorsitzende.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen