Besuch im Landtag : Recknitz-Campus Laage: Zehntklässler verlegen Unterricht in Landtag

von
24. März 2014, 06:00 Uhr

Das hat Spaß gemacht! Da waren sich die Schüler des Recknitz-Campus Laage einig, als sie sich in dieser Woche am Ende des Parlamentsspiels im Plenarsaal des Landtages Mecklenburg-Vorpommern zum Erinnerungsfoto gruppierten. Fernab des Klassenzimmers, im Schweriner Schloss, wo sonst die 71 Abgeordneten debattieren und entscheiden, haben die 59 Zehntklässler über das Für und Wider einer Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen und Schulhöfen debattiert. Zuvor hatten sich die Schüler in Fraktionen eingeteilt und gruppenweise beraten. Das I-Tüpfelchen: Sie durften wie die Abgeordneten die Konferenzräume und den Plenarsaal nutzen – samt Sitzungsgong, Wahlkabine und Mikrofonen. Bei der Abstimmung hatten am Ende die Befürworter der Videoüberwachung die Nase vorn.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen