Unfall am Bahnübergang Güstrow : Radfahrerin von Lastwagen erfasst

Das Fahrrad der verunglückten Frau am Bahnübergang Schwaaner Straße. Die Polizei sperrte den Übergang ab.
Foto:
1 von 1
Das Fahrrad der verunglückten Frau am Bahnübergang Schwaaner Straße. Die Polizei sperrte den Übergang ab.

Ein Lastwagen kollidiert mit einer 31-Jährigen und verletzt sie schwer.

von
25. Juli 2016, 18:21 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall am Montag gegen 15.30 Uhr am Bahnübergang Schwaaner Straße in Güstrow. Dabei wurde eine 31-jährige Radfahrerin schwer verletzt. Nach Auskunft der Polizei vor Ort sei die Frau zwar noch ansprechbar gewesen, erlitt aber Wunden an den Beinen, die stark bluteten. Sie wurde sofort ins KMG-Klinikum gebracht. Der Bahnübergang war mehrere Stunden gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hielt die Radfahrerin am geschlossenen Bahnübergang, neben ihr ein Lastwagen. Als die Schranken wieder aufgingen, scheint der Lastwagenfahrer die Frau übersehen zu haben und kollidierte mit ihr. Ein Dekra-Sachverständiger soll die genaue Unfallursache herausfinden. Beim Unfall standen zufällig ein Polizei- sowie ein Rettungswagen am Bahnübergang, so dass sie schnell helfen konnten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen