zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

20. November 2017 | 14:57 Uhr

Ausstellung : Premiere für Christiane Hirthe

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Im Güstrower Rathaus: erste Personalausstellung der Mühl Rosiner Hobbykünstlerin

von
erstellt am 17.Jan.2015 | 06:00 Uhr

Frühzeitig beschäftige sich Christiane Hithe mit der Malerei. An der Schule in Plau am See machte die geborene Lübzerin bei ihrer Kunstlehrerin Andrea Schäfer schon Anfang der 1990er-Jahre erste künstlerische Schritte. Im Bölkower Malzirkel unter der Leitung von Joachim Tauscher machte die Mühl Rosinerin seit dem Jahr 2000 weitere Fortschritte, ehe sie in den vergangenen drei Jahren beim Güstrower Peter Hoff Kurse in Malerei und Bildgestaltung belegte. Aus dieser Zeit stammen mehrere Werke aus ihrer Hand, die die 38-Jährige seit gestern im Güstrower Rathaus zu den Öffnungszeiten ausstellt.

Es ist die erste Personalausstellung der Hobbykünstlerin, die sich „wohltuend unterscheidet von vielen malenden Frauen und Männern“, wie ihr Förderer Peter Hoff findet. Zu sehen sind hier verschiedene Motive: weidende Kühe, Spaziergänger am winterlichen Strand, eine sommerliche Koppel, Kinderbildnisse oder auch Stillleben und Stadtansichten. Peter Hoff: „Nach über 20 Jahren in verschiedenen Malzirkeln hat Christiane Hirthe ihren eigenen Stil gefunden. Es wurde Zeit für eine Personalausstellung.“

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen