Güstrow : Polizei sucht immer noch Zeugen für tödlichen Unfall

svz+ Logo
Vor dem Haus Nr. 14 (graues Haus im Bild) hatte sich das Unglück ereignet. Da war es allerdings dunkel.
Vor dem Haus Nr. 14 (graues Haus im Bild) hatte sich das Unglück ereignet. Da war es allerdings dunkel.

Wie kam es zu dem Unglück in der Neuen Wallstraße?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. Dezember 2018, 21:00 Uhr

Noch immer ist der genaue Hergang eines Unfalls mit tödlichem Ausgang nicht geklärt, der sich am Donnerstag, den 6. Dezember, gegen 7 Uhr in der Neuen Wallstraße in Güstrow ereignet hat. Ein Fußgänger übe...

Ncoh memri sti dre egeuna arengHg neies sfUlnla tmi hltcömide sAagnug tcnih rektälg, rde ishc ma gn,erntosaD nde 6. eb,emerDz gnege 7 hUr in edr eeunN teßaWsllar ni rtüsGow tenrigee .hat Ein Fßräegnug rebertuqeü ied bF,naahrh asu der Parhkeeir rhuase edmm,onk uaf end egneelüberegedingn seüBtgiergr vor edm sauH .rN .14 ebDia kma se zu nieer nlliiKsoo sewzcihn mde ßFägegurn nud mneei lbgene Ford Fu.cos Dre nrFßgugeä edrwu aiebd etzevrlt und btarrsve ncho am gNtcmtaaih dse lechneig aTges im nnuaa.esKhkr Dre aerhrF des rodF ebbli letnruve.tz

Was edn ngeunea lagnfUleahrng het,gna lbebein nahc edr lhnicoezeiipl lmalfunnahaeUf cohn ienige engarF enf.of iDe hlctasawtasStatanf Rooskct tha ruz nntuetksRrokio esd nfesrllgagahUn edi lgEnlruets nisee eanttshcuG uhrdc neine sgneeSncdirvtahä edr Dreka dnu uzr nuitgmmseB dre asdeesurcoTh eien Oindtuobk rgendtoena. hceiirlHf wnäre reab hcua ueg,nZe dei ned nfaUll tocetbebah be.hna eiesD enwedr bn,geeet hics bmei elazripeuotiPvierh ,tüGowsr leoTnfe 420336,06/8 uz ldee.nm

zur Startseite