Güstrow : Planung für neue Brücke kann beginnen

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 15. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Über 194 Meter erstreckt sich die gesperrte Brücke nach Schöninsel. Holz könnte von Stahlbeton abgelöst werden.
Über 194 Meter erstreckt sich die gesperrte Brücke nach Schöninsel. Holz könnte von Stahlbeton abgelöst werden.

Schöninsel: Barlachstadt hat ersten Auftrag an Ingenieurbüro vergeben.

Eine neue Brücke nach Schöninsel ist Wunsch vieler Güstrower. Das idyllische Eiland, seit einigen Jahren wegen Baufälligkeit des Übergangs für den Publikumsverkehr gesperrt, soll für die Naherholung erhalten bleiben. „Heute habe ich den Planungsauftrag unterschrieben“, informierte Bürgermeister Arne Schuldt am Montagabend taufrisch auf einer Einwohnerv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite