Pferd 2015 : Pferdeschau-Jubiläum in Mühlengeez

 
1 von 2

 

„Pferd 2015“ mit Mecklenburg-Vorpommerns Landesmeistern und viel Show

von
06. August 2015, 06:00 Uhr

Das traditionellen Reit- und Springturnier „Pferd“ auf dem Messe- und Ausstellungszentrum Mühlengeez (MAZ) jährt jährt sich zum 25. Mal. Morgen ist die Eröffnung für das dreitägige Spektakel rund ums Pferd. „Pferd 2015“ ist wie gewohnt eine sportliche Leistungsschau, die von einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie begleitet wird.

In diesem Jahr gehen Mecklenburg-Vorpommerns frisch gekürte Landesmeister André Plath (Springen) und Christina Thieme (Dressur) in Mühlengeez an den Start, um gemeinsam mit Mitstreitern aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Schleswig-Holstein um Siege und Platzierungen zu kämpfen. Springreiter Thomas Kleis, der bereits dreimal den Großen Preis für sich entscheiden konnte, sowie Jörg Möller, Thomas Voss und Jörg Kreutzmann werden ebenfalls an den Start gehen.

In insgesamt 15 Spring- und sechs Dressurprüfungen der Klassen L bis hin zum Großen Preis von Lübzer Pils am Sonntag, einem 3-Sterne-S-Springen, wird den Besuchern sportlich viel geboten. Beginn der sportlichen Prüfungen ist jeden Tag um 8.30 Uhr. Die letzten Prüfungen beginnen morgen und Sonnabend jeweils gegen 18 Uhr, der Grand Prix zum Abschluss am Sonntag ist um 15.15 Uhr ausgeschrieben.

Auch eine Ausstellung zu den Themen Pferd, Hund und Freizeit und zahlreiche Cateringstände laden zum Verweilen ein. Am Sonnabend und Sonntag wartet auf die Besucher zudem ein Showprogramm der Spitzenklasse. Das Avantgarde-Show-Team unter der Leitung von Oliver Jubin und Ana Ayromlou wird in einer einstündigen vielfältigen Darbietung die sportliche Eleganz der Pferde sowie die atemberaubende Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier demonstrieren.

Das zweite Hunde-Agility-Turnier, ebenfalls vom 7. bis 9. August auf dem MAZ-Gelände, wird wieder ein besonderes Glanzlicht setzen, versprechen die Veranstalter. Auf einer Extrafläche kämpfen etwa 80 Vierbeiner in spannenden Prüfungen mit viel Geschick um begehrte Preise. Hier kann gerne auch der eigene Vierbeiner einmal in den Genuss des Agility-Parcours kommen und sein Können zeigen.

Der Eintritt am Freitag ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen