Wirtschaft regional : Optimistischer Blick in Zukunft

Seit 20 Jahren leiten Susanne und Peter Anders das Küchen-Geschäft in der Lindenstraße in Güstrow.
Seit 20 Jahren leiten Susanne und Peter Anders das Küchen-Geschäft in der Lindenstraße in Güstrow.

Susanne und Peter Anders führen seit 20 Jahren das Geschäft „Küchen Anders“ in der Lindenstraße in Güstrow.

von
30. Januar 2018, 12:00 Uhr

Was mit Möbel- und Tischlerhandwerk begann, wird seit genau 20 Jahren als Unternehmen „Küchen Anders“ von Peter Anders gemeinsam mit seiner Frau Susanne in Güstrow geführt. Dieses Jubiläum ist für die beiden etwas Besonderes. „Die 20 Jahre waren eine bewegte Zeit“, sagt der 54-jährige Peter Anders. Wie in vielen anderen Betrieben habe es Höhen und Tiefen gegeben, doch heute sehe es durchweg besser aus. „Wir schauen sehr optimistisch in die Zukunft“, sagt er. Gemeinsam mit zwei Monteuren ist er täglich im Einsatz.

Eine lange Tradition im Möbel- und Tischlerhandwerk seit 1896 ging dem Geschäft in der Lindenstraße in Güstrow voraus. Was seit den 1930er-Jahren dann als Alwarth Möbelhaus geführt wurde, spezialisierte sich in den 1970er-Jahren zu einem Küchengeschäft. 1998 übernahm Peter Anders mit seiner Frau das Küchenstudio von den Eltern Dietrich und Leslie Anders. Qualität und Kompetenz der Beratung sind nur zwei der Markenzeichen des Unternehmens bereits über Jahrzehnte hinweg. „Das Besondere ist, dass wir alle Gewerke rund um die Küche koordinieren können“, erklärt Peter Anders. Mit ortsansässigen Handwerkern, Malern, Fliesenlegern und Elektrikern werde gut zusammen gearbeitet, so dass sich der Kunde darum nicht zu kümmern brauche. „Die Kreativität der Planungen und deren Umsetzung zu individuellen Lösungen für jeden Küchenraum sind Grundlage unserer Arbeit“, so der Geschäftsführer.

Messeneuheiten werden von Susanne und Peter Anders auf 400 Quadratmeter Ausstellungsfläche in den 15 Musterküchen präsentiert. Ob das ein Induktions-Wok, die modernste Kochfeldabsaugung, ein exklusives Schiebesystem oder eine Küche ohne Griffe ist – die Palette ist breit gefächert. Neben Küchen gehören Geschirr sowie Tischdecken und -läufer zum Angebot im Geschäft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen