Güstrow : Nur selten ans Tageslicht geholt

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 10. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Platziert die Bilder akkurat an den Wänden der Kleinen Galerie im Güstrower Schloss: Sammlungsverwalter Volker Grießing baut die neue Sonderausstellung „Vom Wesen der Linie“ auf.  Fotos: Jens Griesbach
Platziert die Bilder akkurat an den Wänden der Kleinen Galerie im Güstrower Schloss: Sammlungsverwalter Volker Grießing baut die neue Sonderausstellung „Vom Wesen der Linie“ auf. 

Lichtempfindliche Radierungen und Kupferstiche in neuer Ausstellung im Güstrower Schloss zu sehen.

Volker Grießing projeziert einen Laserstrahl waagerecht an die schneeweiße Wand. Akkurat platziert der Sammlungsverwalter der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen MV so die Kunstwerke an den Wänden der Kleinen Galerie im Güstrower Schloss. „Vielleicht sollten wir dieses Bild doch lieber woanders aufhängen“, wirft Schlossleiterin Regina Er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite