Güstrow : Neugestaltung Marktplatz in Diskussion

von
13. März 2019, 21:34 Uhr

Wie soll der Marktplatz in Güstrow künftig gestaltet werden. Darüber wird bereits seit langem in der Barlachstadt diskutiert. Drei verschiedene Varianten hatte die Stadt den Stadtvertretern und der Öffentlichkeit zur Entscheidung vorgelegt (SVZ berichtete). Es gab eine öffentliche Sondersitzung zu dem Thema und im Rathaus konnten die Bürger zudem über die Varianten abstimmen und sich somit direkt einbringen. Nach allen Vorplanungen und  Abwägungen empfiehlt die Stadtverwaltung nun die Variante 3 mit einem Wasserspiel, einer oberirdischen WC-Anlage sowie der maximal möglichen Anzahl an Stellplätzen und Bäumen   als Vorzugsvariante für die Neugestaltung des Marktes. Darüber sollen die Mitglieder des Hauptausschusses bei ihrer heutigen Sitzung ab 18 Uhr im Ratssaal des Güstrower Rathauses abstimmen.

Ebenfalls beschäftigen sich die Ausschussmitglieder heute mit dem zweiten Nachtragshaushalt der Stadt Güstrow. Für eine neue Erschließungsstraße im Wohngebiet „Alte Gärtnerei“ muss zudem ein Name gefunden werden. Die Sitzung im Rathaus ist öffentlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen