Laage : Neues Albertinum: Laage macht Nägel mit Köpfen

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 20. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Eine große Fläche an den Schwendnisstannen, dort, wo der Weg zum Schützenplatz führt, ist für den Bau eines neuen Veranstaltungszentrums für die Recknitzstadt vorgesehen.
Eine große Fläche an den Schwendnisstannen, dort, wo der Weg zum Schützenplatz führt, ist für den Bau eines neuen Veranstaltungszentrums für die Recknitzstadt vorgesehen.

Entwurf des Haushaltsplanes 2019 hält 4,5 Millionen Euro für neues Veranstaltungszentrum vor.

Gerade hat der Carnevalsclub Lawena mit zwei Veranstaltungen im Albertinum den Einstieg in die fünfte Jahreszeit gefeiert, da macht die beginnende Haushaltsdiskussion 2019 in der Recknitzstadt deutlich, dass die Jahre des Albertinums gezählt sind. Mit 4,5 Millionen Euro ist das Vorhaben im Bereich der Schwendnisstannen in Laage ein neues Veranstaltungs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite