Reimershagen : Neuer Löschwasserteich

Jens Wolf_dpa.JPG

Weil der alte total versumpft ist, entsteht in Kirch Kogel ein neues Reservoir

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
06. Juni 2020, 05:00 Uhr

Die Gemeinde Reimershagen macht sich an die Umsetzung der Brandschutzbedarfsplanung. Jetzt hat die Gemeindevertretung den Neubau eines Löschwasserteichs in Kirch Kogel beschlossen. „Die Ausschreibung ist gelaufen, die Vergabe auch. Demnächst geht der Bau los“, informiert Bürgermeister Jens Kupfer.

Der alte Löschteich in Kirch Kogel gegenüber dem Gutshaus ist total versumpft und wird komplett neu gebaut. Im Gemeindegebiet werden laut Brandschutzbedarfsplanung aber noch mehr Löschwasserentnahmestellen benötigt. „In Reimershagen wird eine alte Zisterne als abflusslose Grube umgebaut“, sagt Jens Kupfer. „Diese soll dann als Löschwasserreservoir dienen.“ 100 000 Liter Löschwasser würde dieses Reservoir fassen können.

Und zudem prüft die Gemeinde, ob in Suckwitz ein Brunnen gebohrt werden kann. „Einen weiteren Brunnen wollen wir in Hohen Tutow bauen“, kündigt der Bürgermeister an. Foto: Christian Menzel

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen