zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

19. November 2017 | 02:17 Uhr

Neuer Beigeordneter für den Landrat

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Kreistag: Romuald Bittl tritt im Dezember Nachfolge von Wolfgang Kraatz an / Stephan Meyer wird neuer Landrat-Vize

von
erstellt am 19.Jul.2017 | 21:00 Uhr

Wie erwartet hat der Kreistag am Mittwoch den Mühl Rosiner Romuald Bittl zum künftigen Dezernenten für Wirtschaft und Bau des Landkreises gewählt. Mit 40 Zustimmungen bekam Bittl bei der geheimen Wahl fünf mehr als notwendig. Bittl war der Kandidat der CDU-Fraktion, der durch die SPD-Fraktion vereinbarungsgemäß mitgetragen wurde. Aber auch andere Kreistagsmitglieder gaben ihm seine Stimme. Bittl ist seit 2010 Abteilungsleiter für ländliche Entwicklung im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (Stalu), zuvor war er im Amt für Landwirtschaft Bützow für die Flurneuordnung zuständig. Der in Eichstätt (Bayern) geborene Romuald Bittl (52) ist CDU-Mitglied, verheiratet und hat Vermessungswesen studiert.

Es gab acht weitere Bewerbungen, alles Männer, davon die Hälfte aus anderen Bundesländern. Von ihnen bekam Thoralf Spangenberg (49) aus Sundhagen, der sich als einziger dem Kreistag vorstellte, 15 Stimmen.

Die Amtszeit des jetzigen Beigeordneten und Dezernatsleiters, Dr. Wolfgang Kraatz, läuft am 30. November aus, Kraatz geht in den altersbedingten Ruhestand. Zum 1. Dezember ist die Stelle neu zu besetzen. Die Stelle war öffentlich ausgeschrieben.

Da Kraatz zugleich 1. Stellvertreter des Landrates ist, macht sich ab 1. Dezember auch eine Neubesetzung dieser Position erforderlich. In ebenfalls geheimer Wahl stimmten 43 Kreistagsmitglieder für Stephan Meyer. Die CDU-Fraktion (26 Mitglieder) hatte auch hier im Einvernehmen mit der SPD-Fraktion (13) den Vorschlag unterbreitet. Doch obwohl nicht alle anwesend waren, haben deutlich mehr Kreistagsmitglieder den CDU-Mann unterstützt, 13 waren dagegen, vier enthielten sich. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Der diplomierte Verwaltung- und Volkswirt Stephan Meyer, seit 2015 Dezernent für Inneres und Ordnung, ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Bützow.

Pikant: Die Wahl Meyers zum 1. Landratsstellvertreter erfolgte vor der Wahl Bittls zum Beigeordneten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen