Fliegerhorst Laage : Neue Spitze für Flieger

Übergabe: Oberstleutnant Gero Finke, Oberst Bernhard Teicke, Oberstleutnant Lutz Dietrich Müller (v.l.)
Übergabe: Oberstleutnant Gero Finke, Oberst Bernhard Teicke, Oberstleutnant Lutz Dietrich Müller (v.l.)

Feierlicher Appell zum Kommandowechsel gestern auf Fliegerhorst Laage

von
17. Januar 2015, 05:00 Uhr

Der Kommodore des in Laage stationierten Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“, Oberst Bernhard Teicke, hat gestern mit einem feierlichen Appell das Kommando über die Fliegende Gruppe von Oberstleutnant Gero Finke an Oberstleutnant Lutz Dietrich Müller übergeben, informiert die Luftwaffe in Laage.

Oberstleutnant Gero Finke, der seit März 2012 die Fliegende Gruppe führte, wird jetzt als Kommandeur Taktische Luftwaffengruppe „Richthofen“ in Wittmund (Ostfriesland) arbeiten. Die dortige Luftwaffengruppe ist dem Taktischen Luftwaffengeschwader 33 „Boelcke“ in Nörvenich unterstellt. Oberst Teicke dankte seinem „Chefpiloten“ für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren.

Oberstleutnant Müller war zuletzt Grundsatzreferent in der Abteilung Führung Streitkräfte im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin. „Ich freue mich auf eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe“, so Müller gestern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen