Mühl Rosin : „Neue Schule“ innen bald komplett

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 13. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Geld für die „Neue Schule“: Im Namen der Lokalen Aktionsgruppe überreichen Dörte Schmidt, Olaf Pommeranz und Klaus Tuscher (r.) den Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Ulrich Blau (2. v. r.).
Geld für die „Neue Schule“: Im Namen der Lokalen Aktionsgruppe überreichen Dörte Schmidt, Olaf Pommeranz und Klaus Tuscher (r.) den Zuwendungsbescheid an Bürgermeister Ulrich Blau (2. v. r.).

Fördergeld für Innenausbau der kulturrellen Begegnungsstätte in Mühl Rosin.

Mit der „Neuen Schule“ hat die Gemeinde Mühl Rosin ein neues, kulturelles Begegnungszentrum geschaffen. Jetzt gilt es, dieses Zentrum mit Leben zu füllen. Für die laufenden Arbeiten im Inneren der Begegnungsstätte sowie die Ausstattung hat die Gemeinde gestern einen Leader-Zuwendungsbescheid von mehr als 55 000 Euro erhalten. „Geld, mit dem wir jetzt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite