zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

12. Dezember 2017 | 13:23 Uhr

Laage : Neue Läden in der Breesener

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Belebung für die Laager Innenstadt: Friseursalon, Immobilienbüro und Reisebüro feierten gestern offizielle Eröffnung

svz.de von
erstellt am 25.Apr.2014 | 06:00 Uhr

Gleich drei Läden öffneten gestern in der Breesener Straße in Laage ihre Türen: Silvia Büttner startet mit ihrem eigenen Friseursalon, Olaf Skodlerak will weiterhin Möbel restaurieren, steigt aber neu ins Immobiliengeschäft ein, und Angelika Martin eröffnete nun auch offiziell ihr Reisebüro in Laage. „Jeder neue Laden ist gut für die Stadt und belebt die Breesener Straße“, freute sich gestern u.a. Marita Ruß, die einen Laden nur wenige Meter von den „Neuen“ entfernt hat.

Silvia Büttner (40) ist eigentlich Bäckerin, ließ sich dann aber zur Friseurin ausbilden. Sie arbeitete acht Jahre im neuen Beruf und dachte sich irgendwann, dass das noch nicht alles gewesen sein kann. „Ich wollte etwas Eigenes haben“, sagt sie. Sie besuchte die Meisterschule und fand in Laage ein Haus. Das wurde saniert und umgebaut. Dabei, darauf macht Silvia Büttner aufmerksam, gab es für das Vorhaben sogar EU-Fördergelder aus dem Programm „Unternehmensgründung und -entwicklung im ländlichen Raum“. Der ländliche Raum sei ihr ganz angenehm. Deshalb habe sie sich auch für Laage und nicht etwa für die Kreisstadt entschieden. „Ich folgte meinem Bauchgefühl“, gesteht die 40-Jährige. Sie will sowohl mit Terminen arbeiten, aber auch Kunden ohne vorherige Absprache frisieren. Silvia Büttner hat mit Stefanie Schwarz eine Angestellte im Laden.

Allein, aber nun auf zwei Standbeinen, will Olaf Skodlerak stehen. Als Möbelrestaurator habe er manches gute alte Stück aus Häusern geholt, die keine Bewohner mehr hatten. Mancher suchte einen Mieter, weil z.B. die Oma ins betreute Wohnen in die nächste Stadt gezogen war. Miet- und Gewerbeobjekten möchte er sich zunächst widmen, hat dafür auch ein Fernstudium absolviert. Die Möbelwerkstatt verbleibe in der Wallstraße. In seinem Haus an der Breesener Straße, wo vor geraumer Zeit Bäcker Hornung ausgezogen war, hat neben seinem Immobilienbüro das Reisebüro von Angelika Martin Platz gefunden. Seit 16 Jahren ist die Bibliothekarin, die die Bücherausleihe in Laage stundenweise betreut, auf dem Flughafen Rostock-Laage mit dem Thema Reisen sehr verbunden. Dort betreibt sie ein Reisebüro und eine Agentur für Rundflüge. Schon einige Zeit hatte sie vor, sich nach Laage „auszudehnen“ und fand dafür einen Partner in Olaf Skodlerak. Zwischen beiden Büros gibt es übrigens einen gemeinsamen Wartebereich in antikem Flair.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen