Tierschutzverein Güstrow : Neue Kletteranlage für Güstrower Samtpfötchen

von 18. Mai 2020, 11:30 Uhr

svz+ Logo
Noch etwas schüchtern: Unsicher ist Kater Mullinus auf dem neu errichteten Kletterplatz am Katzenhaus des Güstrower Tierschutzvereins. Elke Garbe vom Vereinsvorstand redet ihm gut zu.
Noch etwas schüchtern: Unsicher ist Kater Mullinus auf dem neu errichteten Kletterplatz am Katzenhaus des Güstrower Tierschutzvereins. Elke Garbe vom Vereinsvorstand redet ihm gut zu.

Ehrenamtsstiftung MV fördert Engagement des Tierschutzvereines Güstrow und Umgebung.

Vorsichtig tappst Kater Mullinus auf dem gerade aufgebauten Steg. Die neue Kletter- und Spielanlage im Außengehege des Katzenhauses ist für die Samtpfötchen unbekanntes Terrain. Alles muss erst noch Stück für Stück erkundet werden. Die Mitglieder des Güstrower Tierschutzvereins aber sind froh, dass die Ehrenamtsstiftung MV diese Neuanschaffung für ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite