Recknitz Campus : Neue Kita für Laages Kinder

Auch Wirtschaftsminister Harry Glawe und Laages Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst (M.) feierten mit den Erzieherinnen und Mitarbeitern der Kita.
Auch Wirtschaftsminister Harry Glawe und Laages Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst (M.) feierten mit den Erzieherinnen und Mitarbeitern der Kita.

Ein Tag zum Feiern: Nach monatelanger Bauzeit wurde das „Knirpsenland“ gestern feierlich und vielen Worten des Danks eingeweiht.

von
12. September 2015, 06:00 Uhr

Gut einen Monat nachdem die Jungen und Mädchen in ihre neue Kindertagesstätte auf dem Laager „Recknitz Campus“ eingezogen sind, wurde die Kindereinrichtung gestern feierlich eröffnet. „Das erste Mal den Schlüssel in das Schloss zu stecken und die Türen aufzuschließen, war ein besonders emotionaler Moment“, resümiert Kita-Leiterin Marita Osterloh. Die leuchtenden Kinderaugen und die Freude über die neuen Entfaltungsmöglichkeiten, seien der größte Lohn für die Mühen der vergangenen Monate gewesen, so Osterloh weiter. „Die viele Arbeit zählt in so einem Moment nicht mehr – die Freude überwiegt alles“, sagt die Kitaleiterin, die von Anfang an gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Monique Larisch in die Bau- und Gestaltungsmaßnahmen eingebunden war.

„So wie wir unser pädagogisches Konzept leben, spiegelt es sich nun auch in der Einrichtung wieder“, sagt Marita Osterloh, die kein bisschen Wehmut verspürte, als sie ihre alte Kita für immer abschloss. Nun seien die Bedingungen für ihre Arbeit perfekt und das freue sie besonders für ihre Kollegen, die nun die besten Voraussetzungen für ihre Arbeit vorfinden. „Ich habe mir mit dem Kita-Neubau einen Traum erfüllt und ich bin dankbar, dass ich die Fertigstellung als Leiterin miterleben darf“, so Osterloh, die in sechs Jahren den Staffelstab an ihre jetzige Stellvertreterin übergeben wird. Damit sei die Kita „Knirpsenland“ in guten Händen, denn Monique Larisch habe sich in den vergangenen Monaten mit viel Elan und Herzblut für die Gestaltung der Kita eingesetzt, so Osterloh.

Das auch Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe zur Eröffnung gekommen ist, freut Marita Osterloh sehr, denn einst habe er ihr persönlich eine neue Kita versprochen. „Wir haben hier jetzt ein gutes Umfeld geschaffen. Halten sie zusammen und gestalten sie hier das Leben“, wünschte Glawe gestern.

Viel Lob hat Osterloh indes auch für Laages Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst. „Sie hat jeden einzelnen Schritt mitbegleitet, war immer da und hat für die finanzielle Umsetzung gekämpft – einfach toll“, resümiert Osterloh. Auch die Bürgermeisterin ist voller Freude über das Erreichte. „Wir haben es geschafft, wir haben es richtig gut geschafft“, sagt sie.

„Das heutige Fest gilt allen, die uns auf diesem Weg unterstützt haben – darum war es uns auch wichtig unsere Männer dabei zu wissen“, sagt Marita Osterloh mit einem Lächeln und fügt hinzu: „Denn die haben uns wirklich immer den Rücken freigehalten.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen