Güstrow : Neue Bewohner im Güstrower Wildpark

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 12. August 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Im Wildpark sind neue Schlappohren eingezogen.
1 von 2
Im Wildpark sind neue Schlappohren eingezogen.

Kater Leo und 13 Kaninchen sind schmusebedürftig und freuen sich auf die Besucher.

Tierisch was los im Güstrower Wildpark: In der neu eröffneten Erlebnis-Büdnerei in den Wiesenwelten des Tierparks ist vor einigen Tagen ein ganz besonderer neuer Bewohner eingezogen: Kater Leo. Der adrette Herr bewohnt dort derzeit die oberste Etage, lebt sich ein und gewöhnt sich Stück für Stück an Haus, Hof und Besucher. „Eines steht schon jetzt fest...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite