Nachzucht von Papageien

von
18. April 2014, 18:46 Uhr

Spix-Aras gelten als in freier Wildnis ausgestorben - in Brandenburg ist nun eine Nachzucht der seltenen Papageien geglückt. Die beiden Küken seien vor einigen Tagen geschlüpft, so der Verein zur Erhaltung bedrohter Papageien in Schöneiche. Spix-Aras waren in Brasilien heimisch. Der geschlüpfte Hahn heißt Tiago, seine Schwester Carla - beides Spix-Ara-Figuren aus dem Animationsfilm „Rio 2 - Dschungelfieber“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen