Nachwuchs-Reporter gesucht

Zisch-Teilnehmer können am 29. April den Moderator Ralph Caspers interviewen

svz.de von
17. März 2014, 06:00 Uhr

Einmal selbst ein Interview mit einem Prominenten führen – für zwei Zisch-Nachwuchsreporter könnte dieser Wunsch wahr werden: Während der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern erhalten sie die Möglichkeit, den Moderator Ralph Caspers, bekannt aus der „Sendung mit der Maus“ und der Kinder-Wissenssendung „Wissen macht Ah“, bei einer richtigen Pressekonferenz kennen zu lernen, ihm ihre Fragen zu stellen und natürlich einen eigenen Artikel für die Zisch-Seite zu schreiben.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind das drittgrößte Klassikfestival in Deutschland: Jedes Jahr kommen mehr als 70 000 Menschen zu den rund 120 Konzerten, die von Juni bis September an 80 Orten im ganzen Land stattfinden, um klassische Musik zu genießen. Erstmals findet während der Festspiele in diesem Jahr am 28. Juni ein großes Kinder- und Familienfest auf Schloss Hasenwinkel statt. Die Moderation übernimmt Ralph Caspers, der auf einer eigenen Bühne auch sein Programm „Klassik macht Ah“ vorstellen wird. Zudem erwartet die Besucher ein vielfältiger und interaktiver musikalischer Parcours für Jung und Alt: Musik für die ganz Kleinen auf der Hasenbühne, verschiedene Orchester in der großen Orchesterarena, Chöre, Jagdbläser, Musikrallye und musikalische Puppenbühne, eine Instrumentenbühne zum Ausprobieren, die Mitmachwiese mit Michael Bradkes Wasserorchester, Klangkanal und Klanggiganten oder eine Picknickwiese zum Verweilen und Entspannen.

Die Pressekonferenz mit Ralph Caspers findet am Dienstag, 29. April, um 17 Uhr in Schwerin statt. Neben Ralph Caspers stehen auch Festspiel-Intendant Markus Fein und Sänger des Spatzenchors Schwerin, die bei den Festspielen auf der Bühne stehen werden, für Fragen zur Verfügung.

Zisch-Teilnehmer, die Lust haben, einmal eine Presse-Konferenz zu erleben und an diesem Termin auch Zeit haben, schreiben eine E-Mail an die Zisch-Redaktion (zischredaktion@svz.de), in der sie kurz beschreiben, warum sie Ralph Caspers interviewen möchten und Kontaktdaten, Alter, Schule und Klasse angeben. Wir freuen uns auf eure Zuschriften!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen