Laage : Musik im Advent

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von
14. Dezember 2018, 09:38 Uhr

Sehr musikalisch wird es rund um den 3. Advent in Laage. Als erstes lädt die Christophorus-Kirchengemeinde Laage heute um 17 Uhr zu einer Adventsmusik in die Kirche zu Kritzkow ein. Es musiziert der Vulpius-Chor aus Warnemünde unter der Leitung von KMD Christiane Werbs.

Anschließend stellt die Kirchengemeinde die Stadtkirche in Laage für das Weihnachtskonzert des Recknitz-Campus zur Verfügung. Ab 19 Uhr singen der Chor der Grundschule, der Campus-Kids-Chor, der Lehrerchor und Solisten. Der Lehrerchor formiert sich übrigens alljährlich ausschließlich für dieses eine Konzert, während die anderen Sangesvereinigungen ganzjährig proben und auftreten. Nach dem Konzert vor gewohnt brechend vollen Bankreihen im Gotteshaus trifft man sich open air. Schüler der 12. Klassen gestalten einen kleinen Weihnachtsmarkt und wollen mit einer Versteigerung Geld in die Kasse zur Finanzierung des Abiturballes bringen.

Die Kirchengemeinde setzt ihr Programm am Sonnabend, 15. Dezember, mit eine Adventsmusik in der Kirche zu Polchow fort. Dort musizieren die Mitglieder des Güstrower Bläserkreises unter Leitung von Kantor Martin Ohse ab 17 Uhr.

Es folgt die große Senioren-Adventsfeier mit Weihnachtsspiel am Sonntag, 16. Dezember, ab 15 Uhr im Atrium des Recknitz-Campus Laage.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen